Urlaub

Regelungen und Verfahren

 Das Urlaubsformular finden Sie hier: Formular

 

Allgemeine Bedingungen

  1. Im Unterricht kann auf Kurzurlaub/Urlaub keine Rücksicht genommen werden. Die Schüer/innen sowie die Eltern sind dafür verantwortlich, dass der versäumte Unterrichtsstoff aufgearbeitet wird.
  2. Ein Kurzurlaub/ein Urlaub ist erst mit der schriftlichen Bewilligung durch die entsprechende Bewilligungsinstanz gewährt. Die Bewilligung des Kurzurlaubes/des Urlaubes liegt im Ermessen der Bewilligungsinstanz und ist in rechtlichem Sinne eine Verfügung.
  3. Gegen eine Verfügung kann bei der nächst höheren Instanz innert 10 Tagen Beschwerde erhoben werden.